Bild 1

Das Atrium füllt sich wieder mit vielfältigen Angeboten zum diesjährigen Henflingtag. Ab Montag könnt ihr euch in die jeweiligen Listen eintragen.  Ihr benötigt Veranstaltungen im Umfang von mindestens drei Unterrichtsstunden, könnt darüber hinaus natürlich an mehr Angeboten teilnehmen, egal ob Kunst, Musik, Sprache, Sport, Naturwissenschaften oder Geschichte – es ist für alle etwas dabei! Weitere Infos bekommt ihr über eure Klassenleiter.

Nutzt die Gelegenheit, einen Unterrichtstag einmal anders zu gestalten!

Viel Spaß!

 


 

Am vergangenen Dienstag wurde im Meininger Stadion bei Dauerregen der Schulamtssieger im Bereich Fußball unter acht Mannschaften ausgespielt. Mit sechs Siegen, einem Unentschieden und null Gegentoren verpasste unsere Mannschaft unter Betreuung von Herrn Kramer leider äußerst knapp das Regionalfinale der WK IV männlich. Trotz der am Ende leichten Enttäuschung muss man unseren Jungs für kombinationsstarke und vor allem faire Spiele ein Lob erteilen.

 

 

 

326171 web R K B by RainerSturm pixelio.de

Am nächsten Dienstag kommen die Thuringia Bulls - ein Rollstuhlbasketballteam des Reha-Sport-Bildung e.V. zu uns an die Schule. Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6, 7 und 8 können hautnah miterleben, wie man trotz körperlicher Einschränkungen sportliche Höchstleistungen erzielen kann. Immerhin spielt die Mannschaft in der 1. Bundesliga und liegt dort in der Tabelle zur Zeit auf Platz 1.

Die Schülerinnen und Schüler bringen Sportsachen und etwas zu trinken mit. Wir wünschen allen viel Spaß und gute Laune.

 

 

Am vergangen Dienstag, den 30.05.17, fand in Gotha das Landesfinale Fußball der Altersklasse WK 3 statt. Unsere Mannschaft, die aus Schülern der sechsten bis neunten Klasse bestand, startete mit einem Sieg gegen das Zabel-Gymnasium Gera in das Turnier und konnte so die starke Leistung der letzten Woche bestätigen. Es folgten zwei knappe Niederlagen gegen die stark besetzte Edith-Stein-Schule Erfurt und das Sportgymnasium Jena, die ihrer Favoritenrolle gerecht wurden. In der Finalrunde fanden unsere Jungs gegen die Mannschaft aus Gotha gut ins Spiel und gingen schnell in Führung. Durch einen unglücklichen Ausgleichstreffer ging die Partie in das entscheidende Elfmeterschießen. Hier behielten unsere Spieler allerdings die Nerven, zeigten eine starke Teamleistung und gingen als Sieger vom Platz. Somit sicherten Sie sich den 5. Platz und gehören zu den besten Schulmannschaften Thüringens. Glückwunsch Jungs!!!