SonnenterrassePünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres wurde am 11. August 2016 die neue Sonnenterrasse vor der Mensa des Henfling-Gymnasiums eingeweiht. Mitarbeiter mit Handicap der Lebenshilfewerk gGmbH aus Dreißigacker gestalteten die Möbel und nahmen an der feierlichen Eröffnung gemeinsam mit ihrem Gruppenleiter Erhard Kralovsky und ihrem Teamleiter der Betriebsstätte Stückelgarten, Andy Bloh, teil. Ebenfalls anwesend waren neben der Schulleitung auch die Schüler der fünften und neunten Klassen sowie Mitglieder des Fördervereins und der Elternvertretung.
Im Februar 2015 wurden die Sanierungsarbeiten im Außenbereich der Schule geplant, wodurch die Schulkonferenz und die Schulleitung gemeinsam mit dem Schulträger den Bau einer Sonnenterrasse für die Schüler des Gymnasiums in Erwägung zog. Das Landratsamt Schmalkalden- Meiningen unterstützte diese Idee, konnte allerdings keine Bestuhlung zusichern. Trotz allem gelang es der Schule mit Hilfe des Fördervereins die Finanzierung zu ermöglichen und das gemeinsame Projekt zu realisieren. Mit Unterstützung des Kooperationspartners Lebenshilfe konnte die Mensa bereits im Jahr 2013 in Betrieb genommen werden. Sowohl Lehrer als auch Schüler können täglich ein frisches Mittagessen und umfangreiche Pausenversorgung genießen, die ebenfalls von der Lebenshilfe abgesichert wird.
Bereits in der Vergangenheit konnte das Lebenshilfewerk gGmbH zahlreiche Projekte realisieren, jedoch war der Bau der Möbel für die Sonnenterrasse das bisher größte und umfangreichste. Besonders viel Anerkennung verdienen die Mitarbeiter mit Handicap, denen es gelang, über 50 Pausensitzplätze sowohl für Freistunden, als auch für den offenen Unterricht und die Pausengestaltung zu bauen. Nicht nur die Schülern, sondern auch alle anderen Anwesenden waren begeistert von der neuen Sonnenterrasse und der Leistung des Lebenshilfewerks.
Für das kommende Schuljahr ist bereits ein Sonnensegel für die Terrasse geplant, jedoch ist dessen Finanzierung noch nicht gesichert.
Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern viele angenehme Stunden auf ihrer neuen Sonnenterrasse.
 
Aurelia Waßmuth und Johannes Reukauf
Am Donnerstag war es wieder soweit, für 635 Schülerinnen und Schüler startete das neue Schuljahr. Pünktlich um 9:30 Uhr fand die feierliche Eröffnung durch Herrn Petschauer statt. Neben allgemeinen Informationen rund um das kommende Schuljahr stellte Herr Petschauer auch die neuen Lehrerinnen und Lehrer, Frau Sabine Sommer, Frau Christiane Müller-Abt und Herrn Mathias Keller vor. Des Weiteren bekommt unsere Schule Unterstützung von den Lehramtsanwärterinnen Frau Julia Krehahn, Frau Nannsy Morad und Frau Julia Ewich sowie von den neuen Bufdis und Praktikanten. Abschließend wurden die drei Schülerinnen der Schülervertretung, Emelie Mühlhans, Luca Chronst und Elena Linser vorgestellt und Judy Ziener aus der Klasse 11/1 für das Schülerstipendium für begabte Gymnasiastinnen und Gymnasiasten im natrurwissenschaftlich-technischen Bereich ausgezeichnet.
 
Die Schulleitung wünscht allen Schülerinnen und Schülern sowie dem gesamten Kollegium alles Gute und viel Erfolg für das Schuljahr 2016/2017.
 
Eroeffnung 1
 

 

Die vom Förderverein unserer Schule organisierte Hausaufgabenbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 startet am 01.09.. Die Eltern müssen ihr Kind mit diesem Formular anmelden.

Bis zum 01.09. können Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse an einer Nachmittagsbetreuung teilnehmen. Treffpunkt dafür ist am kommenden Montag um 13.30 Uhr der Raum A010. Die Betreuung erfolgt durch die Bundesfreiwilligendienstleistenden.