Fassungslos haben die Schülerinnen und Schüler, die Lehrerinnen und Lehrer des Henfling-Gymnasiums die Bilder von den Hochwasserschäden im Ahrtal im Juli im Fernsehen gesehen. Noch vor dem Ende des alten Schuljahres stand fest: Auch wir wollen als Schulgemeinschaft mithelfen, die Folgen des Hochwassers durch Geldspenden zu beseitigen. Die Idee vom Spendenlauf am Anfang des neuen Schuljahres war geboren.

Am Freitag liefen mehr als 500 Schülerinnen und Schüler und einige Lehrerinnen und Lehrer viele etwa 480 m lange Runden rund ums Schloss Elisabethenburg. Vorher richtete Bürgermeister Fabian Giesder einige Worte an die Läufer. Er hatte auch gleich noch eine Spende der Stadt Meiningen in Höhe von 100€ dabei.

Mit dem Startschuss kurz nach 11 Uhr setzte sich der Pulk in Bewegung. Viele Runden kamen zusammen, wie viele genau muss über das Wochenende ermittelt werden. Einige Schülerinnen und Schüler hatten Sponsoren, die eine festgelegte Summe unabhängig von der Rundenzahl zukommen lassen, andere erhalten für jede Runde einen bestimmten Betrag. Das Geld geht an das Peter-Joerres-Gymnasium in Ahrweiler, jede Klassenstufe unterstützt dabei die Klassenstufe dieser Schule mit dem erlaufenen Geld.

Wir sind gespannt auf die Gesamtsumme.