224057 web R K B by Stephanie Hofschlaeger pixelio.de

 

Nach den Ferien treten

Stundenplanänderungen in Kraft.

Bitte im Internet informieren!

Ein weiterer Schritt in Richtung ökologische Schulhofgestaltung des Henfling-Gymnasiums wurde am Donnerstagnachmittag getan. Nach Unterrichtsschluss trafen sich erneut interessierte und engagierte Schüler der Klassenstufen 6 und 9, allen voran Paul Lang, Felix Wiesecke sowie Linus Zimmermann, mit ihren Lehrern und Initiatoren des Projektes Christian Schlembach und Julia Häusler, um den hiesigen Schulhof für die Insektenwelt attraktiver zu gestalten. Hierfür wurde die abgeräumte und eingeebnete Fläche eines ehemaligen Komposthaufens mit insektenfreundlichen Pflanzen besät. Wenn alles gut läuft, können die Insekten bereits in fünf bis sechs Wochen den ersten Nektar und Pollen auf den Blüten der Schmetterlingswiese sammeln. Um den Insekten ebenso wie Spinnen, Blindschleichen und vielleicht sogar ein paar Kleinsäugern Lebensraum bieten zu können, wurden in unmittelbarer Nähe zwei Totholzhaufen angelegt. Ein großer Dank gilt allen Helfern, die es durch ihre Hilfsbereitschaft ermöglichen, den Biologieunterricht noch anschaulicher zu gestalten!