Schueler
Im Auftrag der Französischen Botschaft überreichte die Direktorin des Institut Fran
çais in Leipzig, Madame Charlotte Spielewoy, die vom französischen Erziehungsministerium initiierte DELF-Plakette und würdigte damit das zehnjährige Engagement unserer Schule bei der erfolgreichen Durchführung der Prüfungen zum Erwerb des weltweit anerkannten Sprachenzertifikats, des "Diplôme d'Etudes en langue française".

Dieser Prüfungsnachweis evaluiert gemäß den Kriterien des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen mündliche und schriftliche Kompetenzen auf den Niveaustufen A1 - B2 und kann somit Türen für berufliche Perspektiven im internationalen Maßstab in Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Kunst und Kultur öffnen.

Im Beisein von Vertretern des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport sowie Regionalpolitikern und den Französischlehrer*Innen unseres Gymnasiums sowie weiterer Schulen unseres Landkreises nahm unser Schulleiter, Herr Petschauer, die begehrte Plakette entgegen. Er dankte all jenen Fachkolleg*Innen für ihr persönliches Engagement im Interesse unserer Schülerinnen und Schüler, die auch in Zukunft an unserem Prüfungszentrum das DELF-Zertifikat erwerben können.

Umrahmt wurde die Feierstunde mit einem variationsreichen Programm, das die Französischschüler*Innen der Klassen 8/1-3 sowie Johanna Keßler aus dem Kurs 12/3 gestalteten und mit viel Applaus belohnt wurde.

 K.K.