Wenn Brose Bamberg in der Region unterwegs ist, dann natürlich nur im Dienste einer ganz besonderen Sportart: Basketball. So besuchte das Jugendtrainerteam des Basketball Bundesligisten aus Oberfranken am heutigen Freitag die Schülerinnen und Schüler in Meiningen und begeisterte für das orangene Leder. Veranstaltet wurde der Sporttag vom Brose Bamberg e.V. in Kooperation mit der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld eG.

Für die rund 350 Schülerinnen und Schüler bot sich auf diesem Wege die Möglichkeit, einen umfassenden Einblick in die Sportart Basketball zu erhalten und einmal selbst mit dem Ball aktiv zu werden. Neben Werfen, Dribbling oder Passen gab es für die 15 Klassen auch einen Crashkurs in Sachen Korbleger oder Ballhandling. „Wir vermitteln Inhalte, die unsere Profispieler ebenfalls jeden Tag in ihr Training einbauen“, weiß Jugendtrainer Mattis Schmid. Rund zwei Stunden gaben er und seine Trainerkollegen ihre Tipps und Tricks an die Fünft-und Sechstklässler weiter. Als Partner der Veranstaltung betreute die Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld eG den Klassenwettbewerb, bei dem die treffsicherste Klasse gesucht wurde. Geworfen wurde dabei auf den überdimensionalen Basketballkorb in Form des Volksbank Raiffeisenbank-Wurfschweines, welches den Kindern bereits seit vielen Jahren bekannt ist. Die Siegerklassen durften sich am Ende des Aktionstages nicht nur über die Klassenurkunde, sondern auch von der Genossenschaftsbank gesponserte Schlüsselanhängertaschenlampen freuen.

Seit über einem Jahrzehnt engagiert sich Brose Bamberg mit großen Events im Schulsport und kann dabei auf die Unterstützung von lokalen Partnern bauen. In Meinigen ist das die Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld eG, die im achten Jahr an der Seite des neunmaligen deutschen Basketballmeisters steht. Auf den Event in Meiningen folgen drei weitere Schulgroßveranstaltungen (Bad Königshofen, Mellrichstadt, Bad Neustadt an der Saale), die Fünft-und Sechstklässlern einen Blick in das orangene Leder gewähren. Zudem nehmen Gymnasien, Real-und Mittelschulen aus der Region an der Brose Bamberg Schoolsleague teil und können das Erlernte des Basketballtages sogleich in die Tat umsetzen.